Neue Deutsche?!

by Andreas on November 11th, 2011

Im aktuellen Spiegel (#45) ist ein lesenswerte Artikel über die jungen neuen selbstbewußten Juden, auch hier in Deutschland, wie Oliver Polak. Er fragt auch, ob es das Verhältnis zwischen Juden und Deutschen verändern wird, wenn uns der Holocaust nun abhanden kommt – im Sinne von keine Zeitzeugen mehr das sind. Ok, wie sehr wird es das Verhältnis verändern…

Der Artikel endet sehr treffend vorausschauend und pointiert:

Im Grunde sind die neuen Juden die neuen Deutschen.
Es geht nicht um einen Schlussstrich, aber das Monster Hitler, der Mensch Hitler, das ist alles vorgeführt worden, bis zur Sinnentleerung. Es geht um Neugier und Selbstvertrauen, es geht um Offenheit und Klugheit, es geht darum, dass man selbst bestimmt, wer man ist in diesem Land, als Christ, als Jude, als Muslim, als Atheist, als Bürger. Es geht um ein Land, das sich längst verändert hat. Klingt pathetisch? Klingt fast nach bösem Multikulti? Ach was, klingt nach 21. Jahrhundert. 

 Dann lebe ich gern in diesem veränderten 21. Jahrhundert, laßt uns alle was draus machen – multikulti-mäßig, solange ich meinem katholischen Agnostizismus weiter an- oder doch eher nachhängen kann!

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>